Gabriele Demmel, Heilpraktikerin für Psychotherapie
Gabriele Demmel, Heilpraktikerin für Psychotherapie

Coaching für Selbständige

Nein, ich spiele kein Golf. Ich kenne Menschen, die das tun und es lieben. Dieses Bild hat mich trotzdem angesprochen, weil es versinnbidlicht, was für mich arbeiten und leben bedeutet: 

 

ich habe Ziele, kenne diese auch und möchte sie innerhalb von einem klaren Zeitraum verwirklicht haben. 

 

Spass daran und das Spielerische dürfen auf keinen Fall fehlen. 

 

Auch wenn man allein seinen Mann oder seine Frau steht, man braucht immer andere, den einen, der schlägt, den anderen, der den Caddy zieht und evtl. einen, der die fehlgeschlagenen Bälle findet und wieder zurückholt.

 

So sieht es oft am Anfang aus:

 

Wenn man sich selbständig macht, ist man voller Tatendrang und sprüht vor Begeisterung und Ideen.

Endlich, ich, ich verwirkliche mich und meine Visionen. Ich bin mein eigener Chef, mir schreibt niemand mehr etwas vor, ich werde über mich hinauswachsen, ich werde von früh bis spät Einsatz bringen und nicht mehr zu bremsen sein. Natürlich überanstrenge ich mich für meine Kunden, natürlich gehe ich immer ans Telefon, natürlich bin ich zu jeder Tages-und Nachtzeit zu erreichen. Ich brauche keinen Schlaf, ich  muss Geld verdienen, ich kann keine Pause machen, ich muss , muss , .....was genau eigentlich, und wieviel davon? Arbeiten bis zum Burnout? Selbst und ständig? Keine Zeit für Familie und Kinder, das Finanzamt ständig im Nacken? Und diese Schuldgefühle den Kunden gegenüber, aber wenn ich an mich denke, springen sie doch ab, oder?

 

Fühlen sie sich angesprochen, kennen sie diese Fragen und Aussagen? Wann wollen sie ausbrennen und wann wollen sie einschreiten? Und wie geht das?

 

Lassen sie uns aufräumen, ordnen, den Caddyfahrer finden und den Balljungen.

 

Ich helfe ihnen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Gabriele Demmel Heilpraktikerin (Psychotherapie)